We're updating the issue view to help you get more done. 

Improve sensor handling

Description

At the moment (1.2.1) there is no working sensor handling in Genesis.

Let's change this..

So, es gibt einen Plan für Sensoren:

Es wird zwei Arten von Slots geben:
SENSOR_HOUSING (vielleicht nenne ich den noch um) definiert die Kapazität, wieviele Sensoren (und damit auc Sensorarrays) aufgenommen werden können.
SENSOR_FUNCTION definiert, wieviele Funktionen in einem Sensor untergebracht werden können.
Sensorfunktionen werden Gegenstände mit entsprechendem <useas> - was dann erlaubt auch die bereits vorhandenen optischen oder akustischen Sensoren einfach mit einem <useas> für Sensoren nutzbar zu machen
Gegenstände, wie z.B. das tragbare oder stationäre Gehäuse bekommen ein neues optionales Attribut "sensrat" was das maximale Rating der Sensorfunktionen beschreibt. Das wird ein ganz schöner Krampf zu implementieren, weil beim HInzufügen eines Items in den Slot SENSOR_FUNCTION in das übergeordnete SENSOR_HOUSING und dessen übergeordneten Gegennstand zu schauen, wie das "sensrat"-Atttribut lautet. Das kann Genesis derzeit nicht und ich habe ein wenig Angst in die Code-Untiefen hinabzusteigen
Fahrzeuge/Drohnen bekommen anhand ihres Typs automatisch das "sensrat-"Attribut gesetzt, so dass man das nicht im XML eintragen muss

Assignee

Stefan Prelle

Reporter

Stefan Prelle

Components

Priority

Medium
Configure